Kräfte mobilisieren

Wie kann es gelingen, wenn wir schwierige Entscheidungen treffen müssen, unsere volle Kraft verfügbar zu haben?

Wie schaffen wir es, unsere Eltern, Großeltern und Ahnen stärkend hinter uns stehend zu spüren und dadurch innerlich ruhig und gelassen zu werden?

Wie können wir, obwohl wir oft das Gefühl haben, eher umgekehrt für unsere Eltern da sein zu müssen, sie gleichzeitig als Kraftquelle wahrnehmen - auch wenn wir vielleicht in vielen Fällen berechtigter Weise von ihnen enttäuscht wurden, weil sie vielleicht, als wir noch Kinder waren, nicht so für uns da sein konnten, wie wir das gebraucht hätten?

Wir halten einen Moment inne, atmen durch und stellen uns vor, wie wir zu ihnen sagen: "Bitte, steht hinter mir, wenn ich diese Entscheidung treffe!"

Dann warten wir solange, bis wir bemerken wie wir innerlich voller und ruhiger werden. Wir wiederholen diese Bitte solange, bis sich die Kraft in uns eingefunden hat.

Die Bitte hilft den Eltern ihren richtigen Platz einzunehmen - wir muten uns ihnen als Kinder zu  - vielleicht haben wir das unser ganzes Leben bisher verabsäumt.

Dann enden alle Vorwürfe und Anklagen - wir können in unserem Leben endlich wieder vorangehen.

 

Anmeldung: office@psychomatik.at

Telefon: 01 513 1331

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*