Beziehungsmuster endlich lösen

- wie kann das funktionieren? Unzählige Versuche, das Verhalten zu ändern sind fehlgeschlagen - eine neue Partnerschaft bringt endlich das ersehnte Glück - doch plötzlich beginnen wieder schwierige Zeiten - was wir und unsere Partner dann voneinander wollen, kann vom jeweils anderen nicht mehr erfüllt werden - wir nutzen unsere Partner unbewusst um das, was in uns, als ungelöste Überreste manchmal traumatischer Erlebnisse unserer Eltern, Großeltern, Urgroßeltern,... etc. verborgen ist, aufzuzeigen - damit überfordern wir einander, und bringen unsere Beziehungen in Schieflage. Beim Familienaufstellen haben wir die Möglichkeit zu den verborgenen, belastenden Erlebnissen unserer Vorfahren zurückzukehren, und diese Erlebnisse zu verarbeiten - damit nehmen wir den Druck aus unserer Partnerschaft, weil das was herauskommen sollte, gesehen worden ist - wir können dann unsere Partner so nehmen wie sie sind, unsere Beziehungen werden entlastet und frei, oder überhaupt erst möglich ...

Ort: Löwenburggasse 2-4, 1080 Wien
Zeit: 18:30 - ca. 22:00
Kostenbeitrag: € 36,00

Anmeldung: office@psychomatik.at oder per Telefon 01 - 5131331

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*