Dynamik im Patchwork – Aufstellungstag

Samstag, 29.02. – wir nehmen uns einen ganzen Tag Zeit, Systeme zu entwickeln – Themenschwerpunkte betreffen Patchworkfamilien und die dabei auffälligen Wirkungen innerhalb der Beziehungen der zum System dazu Gehörenden.

Welche Einflüsse haben ehemalige Partner? Wie stehen die Kinder zueinander? Wird im System jemand übersehen? Steht eine falsche Person an dieser Stelle? Drängt sich jemand vor? Wer könnte Ordung schaffen? Wer kann dabei unterstützen? Gibt es besondere Symptome und worauf können sie uns aufmerksam machen?

Aufstellen ist ein Modus in dem alle diese Fragen bearbeitet werden können. Aufstellungen helfen uns innerlich Bewegungen zu machen, denen später außen gefolgt werden kann. Durch die Rückmeldungen der Repräsentant*innen erfahren wir welche Beziehungsqualitäten zu beachten sind. Wir können bereits beim Aufstellen üben damit umzugehen und uns in einem geordneten Umfeld zu erleben.

Wir geben dem beobachtbaren Verhalten, Symptomen und Spannungen ihren Raum. Ein ganzer Tag gibt die erforderliche Zeit um sowohl die Entwicklungen spürbar zu machen als auch die Bewegungen, die im System benötigt werden, zu verstehen und zu verarbeiten.

Wir freuen uns, wenn Lösungen entstehen können und Ruhe und Kraft in den Familien wieder spürbar wird.

Samstag, 29.02. 10:00 – ca. 19:30
Löwenburggasse 2-4, 1080 Wien, Kostenbeitrag € 84,00 (gleicher Betrag für alle Teilnehmenden)

Anmeldungen und Infos: +43 699 1434 8984 (SMS genügt) oder  office@psychomatik.at 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*